top of page
JodlrombadBadHall1920.Sch13-F2239.JPG
Topothek_Logo_rgb_rosa-schwarz_web_edited.png

GEMEINDE TOPOTHEK

Viel historisches Wissen liegt in Form von Fotos oft verborgen in Schubladen und Schränken in privaten Haushalten und kann dadurch für immer verloren gehen. Um diese geschichtlichen Dokumente für die Nachwelt festzuhalten, ermöglichen wir die Digitalisierung der alten Fotos und Filmmaterialien. Auf der Plattform www.topothek.at werden diese so für die gesamte Bevölkerung zugängig und verfügbar gemacht.

TOPOTHEK - ERKLÄRT IN 23 SEKUNDEN!

Projektleiter und Historiker Siegfried Kristöfl erklärt uns kurz was eine Topothek ausmacht und warum man mitmachen sollte.

PROJEKTUMSETZUNG

 

Auftaktveranstaltung - 28. Sept

Interessierte und Engagierte aus 15 Gemeinden der Region haben sich für das Projekt angemeldet. Am 28. September 2022 starteten wir im alten Pfarrhof (Steinbach an der Steyr) mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung starten. Mag. Alexander Schatek stellte Topothek nochmal vor. Mag. Siegfried Kristöfl und DDI Josef Wolfthaler gingen auf die Chancen, sowie die Umsetzung des Projektes in der Region ein.

Schulungstermine

Mit der Befüllung der Topotheken soll über die Wintermonate 2022/23 begonnen werden. Jetzt werden für die Topothekare (Interessierte aus der Gemeinden, welche die Topothek befüllen) mehrere Schulungstermine angeboten:

  • Do, 13. Okt - 14:00 bis 17:00 (online)

  • Fr, 14. Okt - 09:00 bis 12:00 (online)

  • Di, 18. Okt - 16:00 bis 19:00 (online)

  • Di, 25. Okt - 18:00 bis 21:00 (Nachhaltigkeitsschmiede, Steinbach an der Steyr)

 

Wir haben bewusst unterschiedliche Zeiten, Wochentage und Formate (online und vor Ort) gewählt, damit die meisten Interessierten teilnehmen können! Die Einschulung ist nicht aufbauend - die Topothekare sollen bei einer Veranstaltung teilnehmen.

 

Eine Anmeldung zu der Einschulung ist entweder bei der Auftaktveranstaltung (siehe oben) oder über dieses Online Formular möglich. Nach erfolgreichen Schulungen startet die Arbeit in den Gemeinden. (Bekannmachung in Gemeinde / Öffentlichkeitsarbeit → Bilder/Material sammeln)

 

1. Feedback und Austauschrunde

Im Tun entstehen die meisten Fragen. Darum organisieren wir am Di, 29. November - 18:00 bis 20:00 eine erste Feedback- und Austauschrunde. Hier werden wir auf etwaige technische Fragen sowie das Thema Beschlagwortung eingehen. Die Veranstaltung findet Online statt. Hier können Sie sich bereits dazu anmelden.

bottom of page