top of page

Projekttitel:

Gut leben, gut arbeiten!

Im Kleinprojekt wurde die soziale Absicherung von Menschen (insbesondere von Frauen) in der Landwirtschaft in den Fokus genommen.

Gut leben, gut arbeiten!

Projektträger:

GüterWege

LEADER-Aktionsfeld:

Gemeinwohl

Förderquote:

80%

Fördermittel:

Zeitraum:

Website:

4 526,40

2020

Kurzbeschreibung:

Im Fokus steht die soziale Absicherung von Menschen (insbesondere von Frauen) in der Landwirtschaft.
Mit welchen Herausforderungen und Problemen sind diesbezüglich Frauen in der Region konfrontiert? Welche Lösungsansätze und Ideen gibt es? ​
Wo besteht nach wie vor eine mangelnde soziale Absicherung? ​

Die Ergebnisse dienen zum einen als Infomaterial für Interessierte, zum anderen als Grundlage für die Verbesserung der Situation von Frauen in der LW. ​

Maßnahmen:

Das Projekt „Gut leben, gut arbeiten! Soziale Absicherung für vielfältige Lebens- und Arbeitswelten im ländlichen Raum“ beschäftigte sich mit Formen sozialer Absicherung von Menschen in nachhaltigen und/oder innovativen Lebens- und Arbeitswelten im ländlichen Raum. Das Anliegen dahinter ist es, die Situation der am Land lebenden und in der Landwirtschaft arbeitenden Menschen ggf. zu verbessern, da diese neuen Lebens- und Arbeitswelten gerade im Zusammenhang mit der Pandemie und dem Thema regionaler Versorgung verstärktes Interesse erfahren. Das Projekt nimmt die soziale Absicherung von Menschen, insbesondere Frauen in der Landwirtschaft in den Fokus. Über leitfadenbasierte Interviews wurden offene Fragen oder herausfordernde Themen zur sozialen Absicherung von Frauen in der Landwirtschaft erhoben und mit ExpertInnen diskutiert.


Arbeitspapier_Soziale Absicherung von Frauen in der Landwirtschaft




bottom of page