Pfarrhofstraße 1, 4596 Steinbach a. d. St. |   +43 (0)7257 - 70331 |   office@leader-alpenvorland.at
  • Leader Region Traunviertler Alpenvorland - 2014-2020
  • Leader Region Traunviertler Alpenvorland - 2014-2020
  • Leader Region Traunviertler Alpenvorland - 2014-2020
  • Leader Region Traunviertler Alpenvorland - 2014-2020

Infobox

Infos folgen in Kürze!

Infobox

NOI - Nature of Innovation

Nature of Innovation ist ein mehrjähriger Innovationsprozess mit drei Festivals, zwei Prozessphasen und dem vorläufigen Finale bei der Landesausstellung 2021. Die erste Projektphase läuft von 2016 bis 2018 und hat 2 Festivals und einen umfassenden, regionalen Innovationsprozess zum Inhalt.

Ziel des Projekts ist es, neue innovative Wege in der Regional-, Standort- und Projektentwicklung anzuwenden und zentrale Themen- und Projektvorschläge aus den LEADER-Entwicklungsstrategien umsetzungsreif aufzubereiten.    

Der zur Anwendung kommende interative Kreativprozess – Design Thinking -  basiert auf Methoden aus dem Innovationsmanagement und der Designwirtschaft. Die Fachhochschule OÖ – Logistikum Steyr bringt gemeinsam mit Experten diese Methode in das Gesamtprojekt ein und begleitet den Innovationsprozess. 

Wir stärken die Identität und die Vernetzung im ländlichen Raum.

Wir entwickeln neue Geschäftsmodelle, Dienstleistungen und Produkte für die Wirtschaft.

Wir bringen mehr Innovation in den Tourismus.

Wir planen an den Stadt-Umland Beziehungen der Zukunft.

Wir unterstützen gesellschaftliche Veränderungen mit sozialen Innovationen und Open Innovation.

Neben der Projektentwicklung ist es im Sinn von lernenden Regionen Ziel, Akteure aus der Gesamtregion miteinander zu vernetzen (interdisziplinär) und sie durch spezielle Ausbildungsformate an der Methodik zu trainieren. Dadurch soll die Innovationskultur in der Region gestärkt und ein nachhaltiger Aufbau und die Verbreitung des methodischen Ansatzes gewährleistet werden. 

Ein Lernen der Regionen von- und miteinander wird durch die Einbindung der Key-Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Ländlicher Raum, Stadt & Umland sowie Tourismus, aus unterschiedlichen Netzwerken und Sektoren gefördert. Über den „Tellerrand“ regionaler, politischer und geografischer Grenzen hinweg werden Brücken aufgebaut um die regionale Identität zu stärken, neue thematische Netzwerke aufzubauen und eine nachhaltige Kultur des Miteinanders, der Zusammenarbeit und Kooperation zu etablieren.

Das Festival 2016 dient als Inspiration, Impulsgeber und Start für den 2-jährigen Innovationsprozess der im Rahmen des Festivals 2018 abgeschlossen und präsentiert wird.

 

Zur Homepage NOI >>

 

Zurück zur Übersicht